Z * Franz Proske * Staatsfeind

Kritische Anmerkungen - Alternative Informationen - Corona

Gegen das Leben

von Rolf Steinbrecher-Unruh

Unser Brauchtum wird gelöscht.

Wo ist der Tanz in den 1. Mai? — Er fiel einer Hygienemaßnahme zum Opfer. Wo ist der Gesang zu Gottes Lob in der Kirche? — Aerosolgefahr ist gegeben. Wo sind die Weihnachtsmärkte, die Karnevalsumzüge, feucht-fröhliche Kneipenbesuche und der nächtliche „Gang um die Häuser“, die heißen Disco-Nächte, die Chöre, die Massagegruppen, die Umarmungen, das Bussi-Bussi zur Begrüßung, der Schulterschluss auf der 1. Mai Demo, das Schunkeln, der unbekümmerte Discofox mit eine(r)m Fremden, womöglich der schnelle Kontakt mit eine(r)m Prostituierten oder einem One-Night-Stand? Wo sind die Tanzböden, wo torkeln zwei Menschen nach einer durchzechten Nacht, sich gegenseitig stützend nach Hause?

Der Handkuss für eine schöne Frau … ?

Erinnert sich jemand an den bürgerlichen Handschlag?

Wo ist überhaupt das Lächeln geblieben?

Es gab im letzten Jahrtausend einen Mann namens Gotthilf Fischer, der brachte Zehntausende in einem Stadion zum Singen …

Alles vorbei.

Lesen Sie den gesamten Text auf rubikon.news

Updated: 26. Januar 2022 — 6:15

Schreibe einen Kommentar

Franz Proske © 2017  |   E-Mail  |   Impressum  |   Datenschutz  |    Frontier Theme